Hochzeit auf Schloss Hohenkammer

Hochzeit im Schloss Hohenkammer – wie im Bilderbuch

Claudia und Ralph haben es vorgemacht. Eine malerisch schöne und unvergleichlich romantische Hochzeit im Schloss Hohenkammer war das, die ich als Fotograf begleiten durfte. Lasst euch gerne inspirieren: Vom Getting ready bis zum letzten Absacker war dieser Tag ein ganz Besonderer, den selbst ich als Hochzeitsfotograf so schnell nicht vergessen werde. Da lag Liebe in der Luft!

Eine Traumkulisse nur 30 km nördlich von München
Als Hochzeitsfotograf hat man natürlich so seine Lieblinge unter den Locations. Und eine meiner ist das Schloss Hohenkammer. Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, warum: Es ist richtig fotogen. Sowohl der hinreißende Garten als auch das prachtvolle Schloss selbst eignen sich hervorragend für Hochzeitsreportagen, da sie so viele entzückende Ecken und kleine Details bereithalten. Es lässt irrsinnig viel Raum für Individualität. Aufgrund der Vielfalt an Möglichkeiten, an Plätzen und Hintergründen kann ich nämlich jedes Brautpaar auf ganz eigene Art fotografieren.

Getting ready im Hotel 

Wir begannen diesen aufregenden Tag im Hotel vom Schloss Hohenkammer. Im Zimmer von Claudia. Es ist immer ein sehr persönlicher Moment, wenn die Braut sich fertig macht. Immerhin ist mal als Fotograf hautnah dabei, wenn sie geschminkt, geföhnt und gestylt wird und in das Kleid ihrer Träume steigt. So viel Emotion, so viel Vorfreude und so viel Aufregung! Besonders schön fand ich an dieser Hochzeit, dass die schnörkellose Einfachheit des Zimmers die Braut so richtig gut in Szene gesetzt hat. Diese Natürlichkeit, die Claudia ausstrahlt, ist einzigartig. Ach und das Kleid, es war aus cremefarbener Spitze mit ganz zarten Trägern, dazu ein bodenlanger Schleier. Das Kleid war sexy, es war elegant, es war wie geschaffen für die Braut. Den Gästen blieb der Mund offen stehen bei ihrem Anblick!

Auch der Bräutigam entschied sich gegen die klassische Variante. Ralph vermittelte in seinem blauen Anzug dieselbe jugendliche Eleganz und Natürlichkeit wie Claudia. Die beiden sind schon rein optisch einfach füreinander bestimmt, findet ihr nicht?

Die Trauung in der Kirche Hohenkammer

Dieser Moment, wenn der Bräutigam seine Braut sieht. Wie sich ihre Blicke treffen, wenn sie auf ihn zugeht. Wie die Hochzeitsgäste diesen intimen Moment der Liebe zwischen dem Brautpaar wahrnehmen. Das muss einfach festgehalten werden! Und bei Claudia und Ralph gab es so richtig Herzklopfen. Als die beiden sich endlich küssten, bekam auch ich Gänsehaut. Selbst heute ist noch auf jedem der Hochzeitsfotos zu erkennen, wie sehr die beiden die Situation genossen haben. Diese Mischung aus Spannung, Freude und unendlicher Liebe konnte man mit jeder Faser spüren. Da hat der eine oder andere Gast schon ein Tränchen der Rührung vergossen.

Claudia und Ralph haben sich für eine Trauung in der Kirche entschieden. Schloss Hohenkammer hält aber mehrere Möglichkeiten bereit. Freie Trauungen können auch im Lichthof oder im Schlossgarten stattfinden. Das ist eben das, was ich meine, wenn ich sage, dass hier jede Hochzeit eine ganz neue Geschichte schreibt.

Glückwünsche an das frisch vermählte Paar

Im Anschluss an die Trauung fand der Empfang statt. Das Brautpaar und die Gäste versammelten sich im charmanten Innenhof, um mit einem Gläschen Sekt auf die Vermählung anzustoßen. Das Wetter war ein Traum und die Stimmung hätte besser nicht sein können. Die Hochzeitsgäste waren rundum zufrieden und ich hatte die Möglichkeit, abwechslungsreiche Gruppenfotos und entzückende Schnappschüsse zu machen. Das Brautpaar wurde noch herzlich beglückwünscht, bevor ich sie für das Paarshooting entführt habe. Hier sind ganz besondere Aufnahmen entstanden. Wisst ihr, mir ist es besonders wichtig, dass das Brautpaar sich wohlfühlt und entspannt ist. Denn die schönsten Hochzeitsfotos sind die, die ihren natürlichen Umgang miteinander zeigen. So spazierten wir durch den Schlossgarten, die beiden Händchen haltend und ich mit meiner Kamera am Arm. Ich ließ sie flanieren und habe die kostbarsten Momente eingefangen. Wie sie miteinander kuschelten, wie sie sich Dinge ins Ohr flüsterten und wie sie sich küssten. Mal trieben sie Unfug, mal posierten sie nur für mich. Die beiden waren so wunderbar vertraut miteinander und hatten überhaupt keine Schwierigkeit damit, ihrer Verliebtheit freien Lauf zu lassen. Es hat geknistert, war romantisch und intim. Dabei sind herrliche Fotos entstanden von den prominentesten Perspektiven genauso wie von den verstecktesten Winkeln des Schlossparks. Sie hatten viel Spaß dabei und ich genauso.

Die Feier im großen Saal von Schloss Hohenkammer

Nach den bezaubernden Momenten und großartigen Aufnahmen der beiden kehrten wir zu den Festgästen zurück. Claudia und Ralph hatten sich für eine Feier im Schloss entschieden. Die kann aber auch im Gutshof stattfinden, das ist wieder Geschmacksache. Die Feier ist für gewöhnlich der Zeitpunkt, wo die Stimmung ausgelassener wird. Nicht nur bei den Gästen, sondern auch beim Brautpaar, denn spätestens nach dem ersten Tanz fällt die letzte Anspannung ab und die Nervosität lässt nach. Claudia und Ralph haben sich an ihrem Tag sichtlich wohl gefühlt und ihre Hochzeit gebührend gefeiert. Wie auch ihre Gäste. Es war schön zu sehen, wie die Freunde Schabernack getrieben, die Kinder gespielt und Braut und Bräutigam sich amüsiert haben.

Sternenküche vom Camers

Essen gut, alles gut, sagt man ja. Und da geht natürlich der Punkt ganz klar ans Schloss Hohenkammer. Denn das Camers, das Schlossrestaurant, ist weit über Münchens Grenzen hinaus bekannt für seine außerordentliche Küche. Und das bestimmt nicht umsonst, immerhin hat sich der junge Chefkoch, Florian Vogel, zwei Gault&Millau-Mützen und einen Michelin-Stern erkocht. Claudia und Ralph ist es gelungen, jeden Gast mit ihrer Speisenauswahl zufrieden zu stellen. Ich denke aber, dass das beim Angebot des Camers auch nicht allzu schwierig sein dürfte. Die Hochzeitstorte und das Kuchenbuffet lassen mir noch heute das Wasser im Mund zusammenrinnen. Liebe geht wohl wirklich durch den Magen.

Love is everywhere

Meistens ist es ja so, dass das Brautpaar nicht die einzigen Verliebten auf einer Hochzeit sind. Und bei dieser war es nicht anders. Spätestens als der DJ aufgelegt hat, wurde geschmust und getanzt, was das Zeug hält. Wie es sich eben gehört für so ein berauschendes Fest. Das freut mich deshalb immer besonders, weil dadurch nicht nur das Hochzeitspaar sondern auch die Gäste unbezahlbare Erinnerungen mit heim nehmen können.

Seht euch doch die Fotos von Claudia und Ralph an! Wie verliebt die beiden sind! Wie wunderbar das Schloss als Kulisse dient! Wie die Stimmung auf jedem der Fotos spürbar ist! Und doch bringt jedes Brautpaar seinen ganz eigenen Charakter mit ins Schloss. Da Hohenkammer selbst schon viele Optionen für den Ablauf bietet, ergeben sich bei jeder Hochzeit neue, individuelle Situationen. Keine Hochzeitsreportage gleicht der anderen.

Claudia und Ralph, ich bedanke mich bei euch, dass ich ein Teil eurer Hochzeit sein durfte. Es war mir eine Ehre, euch als Hochzeitsfotograf zu begleiten. Ich wünsche euch eine aufregende Ehe, voller spannender Momente und unvergesslicher Augenblicke. Mit eurer wundervollen Hochzeit habt ihr auf jeden Fall schon ein großartiges erstes Kapitel in eurer gemeinsamen Geschichte geschrieben! Alles, alles Liebe!

Termin für deine Hochzeit im Schloss Hohenkammer anfragen

Deine Handynummer
Wo findet deine Hochzeit statt?
Wann findet deine Hochzeit statt
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per Mail an mail@hochzeit-freising.de widerrufen.
Hochzeit Schloss Hohenkammer, Hochzeit auf Schloss Hohenkammer
Scroll to Top